BURN OUT -- AUSGEBRANNT

BURNOUT ---- mittlerweile schon als Volkskrankheit Nr. 1 bezeichnet.


Unsere Gesellschaft definiert sich stärker als je zuvor über Leistung, finanziellen Erfolg und Konsum.
Burnout kann viele verschiedene Symptome haben, welche psychische als auch physischer Natur (körperliche Beschwerden) sein können.

Burnout entwickelt sich über einen längeren Zeitraum, unbehandelt kann es bis zu einer schweren Depression führen.

 

Wie erkennt man Burnout?

 

Zunahme von Gefühlen der Erschöpfung:

Überfordert
Interessenlos
Niedergeschlagen, Hoffnungslos
Gereizt, Wütend, Aggressiv
Schuldgefühle
Nervös, hektisch
Entmutigt, frustriert
Versagensängste.

 

Körperliche Beschwerden:

Müdigkeit
Schlafstörungen
Geschwächtes Immunsystem
Verspannungen (Kopf-, Rückenbereich)
Verdauungsstörungen (Reizdarm etc.)
Herz- Kreislauf Störungen
Abnahme der Leistungsfähigkeit (Konzentrationsstörungen)

 

Änderung des Verhaltens und sozialer Rückzug:

Aufgeben von Hobbies
Beziehungskrisen
Gefühle der Einsamkeit

Vermehrter Konsum von Alkohol und Nikotin.
Vernachlässigung von Freizeitaktivitäten.

Wer ist Burnout gefährdet?

Perfektionisten
Stark leistungs- und erfolgsorientierte Menschen (um den Selbstwert zu heben)
Anerkennungssüchtige Menschen (man braucht die Anerkennung der anderen, da man sich selbst nicht anerkennt).
Menschen, die nicht "Nein" sagen können.
Menschen, mit hohem Idealismus und hohen Erwartungen.
Menschen, die sich für alles verantwortlich fühlen und helfen wollen.
Menschen, die ihre eigenen Bedürfnisse verdrängen und nicht auf körperliche Warnsignale hören.
Menschen, die ständig unter Zeit- und Termindruck stehen.

 

Im März findet ein Seminar-Gruppenselbsterfahrung zum Thema WEGE AUS DER BURNOUT FALLE statt.

An drei Nachmittagen zu je drei Stunden (genaues Datum und Zeit wird auf der Vitalita Homepage noch bekanntgegeben), treffen wir uns in einer Gruppe von max. 10 Teilnehmern, wo wir mehr über uns selbst - "wie sehe ich mich", "wie sehen mich die anderen bzw. "wie werde ich von anderen wahrgenommen", erfahren.

Wir lernen unsere eigenen Stärken und Schwächen bewusster wahrzunehmen und lernen "gesünder" und liebevoller mit uns selbst umzugehen.

In Auseinandersetzung mit uns selbst und dem Feedback der Anderen, wird ein individuell abgestimmter Weg aus dem Burnout oder einer möglichen Burnout Falle erarbeitet.

 

Zielpersonen: Menschen, die an Burnout leiden bzw. Burnout gefährdet sind, oder sich über das Thema und den Umgang mit Burnout informieren wollen.

Psychotherapie & Lebensberatung

 

Du suchst Hilfe? Stresserkrankungen? Burnout-Syndrom? Ess-Störungen? Probleme im familiären Umfeld? Psychosomatische Beschwerden?

MMag. Elisabeth Gurmann-Kramer

"Verschließe dich nicht deinem Inneren, es könnten sich dadurch neue, ungeahnte Wege auftun."

Terminvereinbarung unter praxis@vitalita.at oder 0463 31 84 04